Mentales Training wirkt im Sport. Mache Deine Ausbildung zum Coach bei powerbrain und starte durch

„Erfolg ist nicht etwas, das einfach passiert – Erfolg wird erlernt, Erfolg wird trainiert.“

Der Satz stammt von dem US-amerikanischen Baseball- und Footballspieler George Halas. Du musst den Mann als Europäer nicht kennen, zumal er seine größten Erfolge zu Beginn des 20. Jahrhunderts gefeiert hat. Aber den Satz solltest Du Dir merken, wenn es um mentales Training im Sport geht. Spitzensportler wie Amateure wissen um die Stärken eines qualifizierten mentalen Trainings, wenn es darum geht, im entscheidenden Moment Power und Konzentration abzurufen und zum Sieger zu werden. Wir vom powerbrain Institut aus Allershausen in Landkreis Freising begleiten seit vielen Jahren Sportler unterschiedlichster Disziplinen und bilden Coaches für das mentale Training im Sport aus.

Erfolg beginnt im Kopf. Das ist einer der Leitsätze des powerbrain Instituts. Von Muhammad Ali ist der folgende Satz überliefert:
 „Wenn mein Kopf es sich ausdenken kann, wenn mein Herz daran glauben kann - dann kann ich es auch erreichen.“
Wir finden: Besser kann man nicht beschreiben, wo der Schlüssel für den Erfolg eines Menschen im Sport, aber auch im beruflichen, privaten und sozialen Leben liegt. Um hier anzusetzen, braucht es Basiswissen darüber, wie das menschliche Gehirn eigentlich funktioniert und dieses Wissen vermitteln wir Dir in der Ausbildung mentales Training Sport in Modul 1. Alle Inhalte, die wir den Teilnehmern vermitteln, basieren auf aktuellen Erkenntnissen der Gehirn- und Kommunikationsforschung. Unsere Angebote als Ausbilder sind nach TÜV Süd zertifiziert.

Werde Mentaltrainer im Sport. Lerne die Basics und spezialisiere Dich

Das Modul 1 findet mit höchstens 8 Teilnehmern über 4 Tage statt und wir erwarten keineswegs, dass Du in diesem Zeitraum alles über Funktionen des Gehirns lernst und speicherst. Das wäre unmöglich und nicht zielführend. Wohl aber geht es darum, dass Du erfährst, wo Du in Zweifelsfall etwas nachlesen kannst. Vor allem aber geht es in der Ausbildung zum Mentaltrainer Sport darum, dass Du mit vielen Übungen und begleitenden kognitiven Aufgaben am eigenen Leib spürst, wie das mentale Training auf Dich wirkt. Du wirst Kompetenzen dazu erwerben, welche Tools des mentalen Trainings in welcher Sportart und unter welchen Voraussetzungen Erfolg versprechen. Ebenso gehört dazu das Wissen, welche Gehirnhälfte bei welchem Sport besonders beansprucht wird: Die linke, eher sachlich-analytische - oder die rechte, in der Gefühle, Kreativität und Intuitionen angelegt sind.

Mentales Training im Sport: Was Athleten antreibt und was sie hemmt

Was in welcher Sportart und in welcher Situation aktiviert wird, zählt zu Deinem Grundwissen als Mentaltrainer im Sport. Bevor Du Dich jedoch auf mentales Training im Sport, auf Motivationstraining, Gesundheit und Entspannung oder Kommunikation spezialisierst, absolvierst Du beim powerbrain Institut das Modul 1 zu den Grundlagen. Allen unseren Handlungen gehen bestimmte mentale Prozesse sowie Denk- und Verhaltensmuster voraus. Diese können uns zu Höchstleistungen führen, uns auf der anderen Seite aber auch hemmen und einem Erfolg im Weg stehen. Für den Erfolg wiederum ist nicht die Anzahl der Nervenzellen verantwortlich, sondern die Anzahl der Verbindungen zwischen diesen, diese bezeichnen wir auch als Synapsen.

Störende Synapsen überwinden und neue aufbauen

Beim mentalen Training im Sport geht es darum, für jeden Klienten individuell herauszufinden, welche Synapsen Blockaden, Ängste oder Hemmnisse auslösen. Mit bestimmten Techniken wie der Hypnose oder dem Eye Movement Tracking (EMT) kannst Du diese Verhaltensmuster bei dem Sportler, den Du unterstützt, identifizieren und dauerhaft überwinden. Zugleich sorgt mentales Training bei Sportlern dafür, dass neue Synapsen aufgebaut werden, die sicherstellen, dass sich jemand auf den Punkt auf seine Leistung fokussiert, dass er seine Emotionen beherrscht, dass er visualisieren kann und schneller regeneriert. So unterstützt Du Deine Klienten als Mentalcoach dabei, vom Trainingsweltmeister zu einem echten Champion zu werden.

Diese Webseite verwendet Cookies & nutzt externe Medien.

Diese Website verwendet Cookies und bindet externe Medien ein – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf „✓ Ich stimme zu “, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können oder klicken Sie auf „Cookies verwalten “ um Ihre persönlichen Einstellungen selbst festzulegen.

Bitte beachten Sie: Einige Funktionen unsere Webseite stehen Ihnen nur zur Verfügung wenn Sie der Verwendung von externen Medien zustimmen.

Diese Webseite verwendet Cookies & nutzt externe Medien.

Diese Website verwendet Cookies und bindet externe Medien ein – nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Klicken Sie auf „✓ Ich stimme zu “, um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Website besuchen zu können oder klicken Sie auf „Cookies verwalten “ um Ihre persönlichen Einstellungen selbst festzulegen.

Bitte beachten Sie: Einige Funktionen unsere Webseite stehen Ihnen nur zur Verfügung wenn Sie der Verwendung von externen Medien zustimmen.

Ihre Cookie Einstellungen wurden gespeichert.